Über mich

Moin! Ich bin Patrick, Baujahr´77 und der Triathlonsucht erlegen! Ich bin kein Reporter oder Journalist. In der Schule habe ich noch nicht einmal gerne Aufsätze geschrieben. Ich bin nur ein Familienvater der nicht kapiert das eine Sportart genug ist.

Warum dann noch ein Blog? Anfangs war es das neue. Mal was anderes machen als nur arbeiten und trainieren. Eher so als Ausgleich. Na ja die Motivation war dann doch nicht so groß. Sieht man auch an der Anzahl der Beiträge. 😬

Jetzt nach meinem Sturz beim 70.3 im Kraichgau 2019 möchte ich gerne mal versuchen den Wiedereinstieg und das Training bis zur Challenge Roth zu dokumentieren. Wie so ne Art Tagebuch. Hoffentlich hält die Motivation.

Vielleicht ist es aber auch nur eine Therapie dafür das ich dieses Jahr keinen Zieleinlauf mehr erleben werde. 😭

„Egal wie weit der Weg ist, man muss den ersten Schritt tun.“(Mao Tse-tung)

Ja! Es ist wohl eher Therapie.

Außerdem erlebt man im Triathlon immer wieder schöne Geschichten. Mal schauen was da so passiert.

Wenn ihr noch Fragen an mich habt könnt ihr mir über das Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen.