Woche 13: Raceweek

Kona wurde von Tag zu Tag immer voller. Es ist Raceweek. Auch die Profis trudeln so langsam alle ein. Es ist immer wieder krass wen man hier alles sieht. Es sind einfach alle. Entweder beim laufen am Ali’i Drive oder mit dem Rad aufm Highway. Überall Profis die man sonst nur in Zeitschriften oder Internet zu sehen bekommt.

Ja was war die Woche so? Ich weiß garnicht wo ich anfangen soll. Gefühlt bin ich schon eine Ewigkeit hier. Jeden Tag fragt irgendwer von uns „Was ist heute eigentlich für eine Tag.

Ich versuche die erste Woche von der Ankunft bis jetzt mal mit Bildern zu zeigen anstatt zu beschreiben. Die ersten Tage war noch nicht soviel Triathlon angesagt. Das ging erst so am 10.10. los.

Mein SUV.
Ein Kona Coffee beim Kona Coffee Cafe ist Pflicht.
Sonneuntergang am Pool. Mega Ausblick.
Erster Tag am Strand. Hapuna Beach und direkt das erste Bodyboard gebrochen 😒. Dazu gab es noch nen schönen Sonnenbrand.
Hier ging es dann ein wenig los mit Triathlon. Breakfast with Bob Ein must do wenn man hier ist.
Danach ging unsere Tour nach Hilo los. Hier machen wir stop am Waipi’o Valley Lookout.
Hilo
First Race of the week. Keiki dip’n dash
Schwimmen auf der Schwimmstrecke vom Ironman Hawaii. Ebenfalls ein must do. Die ist soooo schön ich habe vor lauter gucken fast das Schwimmen vergessen. Leider waren keine Delfine da. Aber dafür Fische in allen Farben.
Einmal durchs Energy Lab laufen. Das war das Geburtstagsgeschenk von meinem Sohn. Sehr schön!
Zum Mittag gab’s dann Poke.
Auch wieder ein must do. Einmal zu Coffeeboat und Kona Kaffee trinken. Der Wellengang war diesmal ziemlich stark. Hat auf jeden Fall weniger Spaß gemacht als das Schwimmen auf der Strecke.
Pro Check In
Raceday!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.