Woche 16: Mit TCC nach Roth

Diese Woche startete mein Plan für die Challenge Roth 2020. Da ich letztes Jahr nicht feststellen konnte zu welchem Ergebnis der Plan auf der Langdistanz führt, aber zum Rennen im Kraichgau sehr gut funktioniert hat, habe ich mich auch dieses Jahr dazu entschieden nach dem Plan der Triathlon Crew Cologne zu trainieren.

Meine Vorbereitung für die erste Trainingswoche war dann doch eher suboptimal. Erst ging mein Tacx Flux kaputt, sodass ich ihn einschicken musste. Dann war das Thema Schwimmbad bis diese Woche noch nicht geklärt und zu guter letzt war ich 3 Tage in Berlin auf Dienstreise

Natürlich hatte ich Laufsachen mit nach Berlin genommen und auch schon Strecken bei Komoot rausgesucht. Zeitlich hätte ich höchsten eine 1h Bahneinheit einschieben können. Es war auch schon alles geplant, doch dann kam der Temperatursturz den ich so nicht erwartet hatte. Auf von knapp +10 auf – 3 Grad war ich nicht vorbereitet 🥶 Und das war den Morgen einfach zu kalt.

Naja zum Glück geht der Plan entspannt los. Die Intervalleinheit war sowieso nur ein Alternativtraining da es wohl zeitlich die einzige in den 3 Tagen geworden wäre.

Am Wochenende konnte ich dann wenigstens noch das MTB durch den heimischen Wald jagen.

Nächste Woche könnte es was werden mit der Planerfüllung aber dann geht es schon wieder auf Dienstreise. Diesmal nach Flensburg. Ma schauen ob da was geht.